Messekonzept

Konzept der BERLINER IMMOBILIENMESSE

 

Einzigartig. Exklusiv. Erfolgreich.

Als Aussteller auf der BERLINER IMMOBILIENMESSE profitieren Sie gleich mehrfach, denn hier treffen sich die führenden Unternehmen der Berliner Wohnimmobilienbranche. Gleichzeitig nutzen aber auch viele kleinere Spezialisten die Messe als eine Art Marktplatz, auf dem sie ihre Angebote, Produkte und Dienstleistungen vorstellen können.

 

Weniger ist mehr – Konzentration aufs Wesentliche

Die BERLINER IMMOBILIENMESSE konzentriert sich auf Wohnimmobilien und die dazugehörigen Dienstleistungen. Deshalb kann die Veranstaltung den Ausstellern mehr qualifizierte Besucher, mehr konkrete Interessenten und damit auch mehr Messe-Erfolge bieten. Denn Eigennutzer und Kapitalanleger, deren Fokus auf den Kauf und Verkauf von Wohnimmobilien im Großraum Berlin ausgerichtet ist, finden nur auf der BERLINER IMMOBILIENMESSE dieses rein regionale Angebot und profitieren darüber hinaus von den hochkarätigen Fachvorträgen und spannenden Diskussionsrunden, die jede Messeausgabe begleiten und die Veranstaltung optimal abrunden.

 

Erfolgreich mit dem BFW Berlin/Brandenburg und der Berliner Morgenpost

Als neutraler Träger steht der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V. hinter der BERLINER IMMOBILIENMESSE und kann so gezielt branchenorientiert und qualitätsbewusst agieren. Mit der Berliner Morgenpost als Medienpartner unterstützt eine renommierte regionale Tageszeitung das Messekonzept.

 

Einmalig und einmal im Jahr

Besondere Exklusivität erfährt die Messe durch ihren einjährigen Turnus. Zugleich wird so ein optimales Kosten-/Nutzenverhältnis erreicht, das Ausstellern schon im Vorfeld den gezielten Einsatz ihres Werbebudgets erlaubt und schließlich, zusammen mit dem umfangreichen Besuchermarketing durch den Messeveranstalter, für hohe Aufmerksamkeit sorgt.